Zum Inhalt springen

Schaftauswahl-Kriterien

Empfehlungen:
Die Schaftlänge wird ohne Nock und Spitze bestimmt. Wenn man eine Klingenspitze schießt, die
länger ist wie die Feldspitze, empfiehlt es sich einen etwas steiferen Schaft zu wählen. Die Tabelle ist eine Empfehlung der optimale individuelle Spine kann abweichen.

  1. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed zwischen 290 - 315 fps die Tabelle wie angegeben nutzen.
  2. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed über 315 fps zur Auswahl eine Box nach rechts (zur steiferen Seite) gehen. Beispiel: Ist das Zuggewicht 72 Ibs und die Schaftlänge 29", wählt man einen Schaft aus Gruppe #5.
  3. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed unter 290 fps zur Auswahl eine Box nach links (zur weicheren Seite) gehen. Beispiel: Ist das Zuggewicht 63 Ibs und die Schaftlänge 27“, wählt man einen Schaft aus Gruppe #2 oder #3.
  4. Große Schaftdurchmesser: Wenn man einen größeren Schaftdurchmesser für 3D oder Target schießen will, sollte man einenetwas steiferen Schaft wählen. Daher: Im Zweifelsfalle immer den steiferen Schaft wählen.